Runde 2 im Ziel

Jurypräsentation
2021/01/29

Ihr habt eure Aufgabe erledigt. Jetzt liegt der Ball bei unserer Fachjury.

Teilweise bis spät in die Nacht oder bis zur letzten Sekunde vor Abgabeschluss habt ihr an euren Beiträgen für die zweite Runde des Generation Euro Schülerwettbewerbs gearbeitet. Mittlerweile haben uns viele Arbeiten erreicht und wir haben bereits einen ersten Blick auf eure Einreichungen erhaschen können. Was wir schon sagen können: Wahnsinn, was ihr an Kreativität und fundierter Analyse in die Waagschale geworfen habt, um euer Team ins nationale Finale des Wettbewerbs zu bringen. Dafür gibt es von uns definitiv einen Daumen nach oben!

Jetzt liegt es an unserer Jury, eure Arbeit genau zu analysieren und zu bewerten. Wer bringt die besten Argumente? Sind die Inhalte auch korrekt? Welches Team war besonders kreativ? Wer überzeugt mit einem zielgruppengerechten Ansatz? Ein Blick in unsere Glaskugel sagt uns, dass es die Jury bei einer solchen Fülle guter Beiträge nicht leicht haben wird.

Was uns die Glaskugel allerdings noch nicht verraten hat, ist, welches Team am Ende die Nase vorn haben wird. Wir versprechen euch aber, dass ihr bis spätestens zum Valentinstag wissen werdet, ob euer Beitrag zu den drei besten Einreichungen zählt und ihr es damit ins nationale Finale geschafft habt.

Bis dahin wünschen wir euch viel Glück.

Euer GESA-Team